Zurück aus Livigno

Wir sind zurück aus Livigno. War eine tolle Woche bzw. 5 Tage.
Leider hat Vodafone mein Datenguthaben beim surfen mit dem Laptop nicht anerkannt, deshalb konnte ich nicht weiter bloggen.
Die nächsten Tage werde ich aber unsere Touren noch im Detail vorstellen gewürzt wie immer mit “netten” Fotos und Höhenprofilen.

Bookmarken

Alta Rezia (oder Livigno) wir kommen !

Wie von mir befürchtet sind die Landkarten aus der Schweiz immer noch nicht eingetrudelt. Ich frage mich so langsam wirklich ob die im italienischen Zoll hängengeblieben sind oder wie das sein kann.
Anyway, eine Alternative musste her. Also haben wir die Touren der offiziellen Webseite (www.altarezia.eu) intensivst studiert. Die Touren wurden alle von Uli Stanciu erfasst, auf seiner Webseite gibts schöne Beschreibungen der Touren. Dort kann man das jeweilige Roadbook und […]

Eine Woche biken in Alta Rezia - leider ohne Karten…

Am Samstag gehts los, unsere heurige “Transalp” Tour. Diesmal nur zu zweit, ohne Motivator Armin ;).
Leider aber stehen wir nun vor einem großen Problem…
Ich gebe zu, wir haben uns lange Zeit mit der Planung gelassen. Wir haben uns spontan im Mai dazu entschlossen diesmal nicht klassisch von Nord nach Süd zu fahren, sondern das Gebiet um Alta Rezia zu erkunden. Ich war dann auf der Suche nach geeigneten Unterlagen und […]

Transalp 2008 - Die Planung

Heuer ist es wieder soweit, wir werden wieder eine einwöchige Transalp durchführen. Wahrscheinlich nur zu zweit, denn Armin hat arbeits- bzw. studienbedingt leider keine Zeit.
Die Route ist heuer noch ein ganz großes Fragezeichen. Nachdem wir bereits 2 Alpencross in bzw. durch den Dolomiten gefahren sind möchtn wir heuer ein wenig weiter westlich biken. Wir haben schon einige Routen durchgespielt, entweder starten mit der Bahn und dann nach Hause radeln oder […]

Transalp 2006.6 - Molina - Bozen - Meran

Wir kommen zum sechsten und letzten Tag unserer Transalp. Ich hoffe das Lesen der Beiträge hat euch Freude bereitet, die genauen Touren-Daten gibt’s auf Anfrage, bzw. ich werde irgendwann die Tracks inklusive Google-Maps-View posten. Für Fragen einfach an mich wenden…
Armin erzählt:
und von Bozen aus ging es dann hoch nach Jenesien. Der Aufstieg fiel uns erstaunlich leicht, vor allem nach sechs Tagen Transalp, und es ging mit sagenhaftem Tempo voran, wir […]

Transalp 2006.5 - Der Tag nach dem Ruhetag

Wir hatten uns in St. Ulrich einen Tag frei bzw. Pause gegönnt und waren wieder mit aufgeladenen Batterien und trockenen Schuhen am Start. Mein Shimano Schuh hatte den Tag auch bitter nötig, denn trotz Ausstopfen mit Zeitungen und Einheizen mit dem Kerosinofen, war der Schuh am Ruhetag noch ganz feucht/nass.
Unser fünfter Tag war eine sagen wir mal Überführungsetappe. Wir mussten, um am sechsten Tag bis nach Meran zu kommen, eine […]