Archiv für bike-transalp

Eine geniale Bikerunde rund um den Ofenpass

Unsere Operation Alta Rezia hat heute begonnen. Zuallererst gabs (nach der Anfahrt über den Stilfser Joch) eine Tour ab dem Ofenpass. Schon die Fahrt zur Forcella di forcola begeistert mit grandiosen Blicken. Wir sind dann nicht ganz hochgefahren (das folgt übermorgen) sondern kurz unter dem Gipfel nach links abgedreht - 3 Steinböcken beim herumrennen zugesehen - und dann über einen genialen Trail wieder Richtung Bormio abgefahren.
Danach gings auf der anderen […]

Alta Rezia (oder Livigno) wir kommen !

Wie von mir befürchtet sind die Landkarten aus der Schweiz immer noch nicht eingetrudelt. Ich frage mich so langsam wirklich ob die im italienischen Zoll hängengeblieben sind oder wie das sein kann.
Anyway, eine Alternative musste her. Also haben wir die Touren der offiziellen Webseite (www.altarezia.eu) intensivst studiert. Die Touren wurden alle von Uli Stanciu erfasst, auf seiner Webseite gibts schöne Beschreibungen der Touren. Dort kann man das jeweilige Roadbook und […]

Transalp 2008 - Die Planung

Heuer ist es wieder soweit, wir werden wieder eine einwöchige Transalp durchführen. Wahrscheinlich nur zu zweit, denn Armin hat arbeits- bzw. studienbedingt leider keine Zeit.
Die Route ist heuer noch ein ganz großes Fragezeichen. Nachdem wir bereits 2 Alpencross in bzw. durch den Dolomiten gefahren sind möchtn wir heuer ein wenig weiter westlich biken. Wir haben schon einige Routen durchgespielt, entweder starten mit der Bahn und dann nach Hause radeln oder […]

Transalp 2006.6 - Molina - Bozen - Meran

Wir kommen zum sechsten und letzten Tag unserer Transalp. Ich hoffe das Lesen der Beiträge hat euch Freude bereitet, die genauen Touren-Daten gibt’s auf Anfrage, bzw. ich werde irgendwann die Tracks inklusive Google-Maps-View posten. Für Fragen einfach an mich wenden…
Armin erzählt:
und von Bozen aus ging es dann hoch nach Jenesien. Der Aufstieg fiel uns erstaunlich leicht, vor allem nach sechs Tagen Transalp, und es ging mit sagenhaftem Tempo voran, wir […]

Transalp 2006.5 - Der Tag nach dem Ruhetag

Wir hatten uns in St. Ulrich einen Tag frei bzw. Pause gegönnt und waren wieder mit aufgeladenen Batterien und trockenen Schuhen am Start. Mein Shimano Schuh hatte den Tag auch bitter nötig, denn trotz Ausstopfen mit Zeitungen und Einheizen mit dem Kerosinofen, war der Schuh am Ruhetag noch ganz feucht/nass.
Unser fünfter Tag war eine sagen wir mal Überführungsetappe. Wir mussten, um am sechsten Tag bis nach Meran zu kommen, eine […]

Transalp 2006.4 - St. Vigil - Fanesalm - Armentarole/Corvara - St. Ulrich

Nach der Königsetappe folgte eine nicht minder spektakuläre Etappe in die Fanes-Gegend. Wie immer der Hinweis, Armins Berichterstattung nicht wörtlich zu nehmen ;)…..
Armin erzählt:
landschaftlich gesehen wundervolle und wunderschöne Gegend. Doch noch viel wunderlicher erschien uns ein Radfahrer der uns im Anstieg zum Limojoch begegnete. Ein vollbärtiger Mann mittleren Alters, der mit einem doch sehr beträchtlichen Tempo hinaufradelte, und das auf einem für ihn viel zu kleinem Fahrrad auf dem ich […]