Eine geniale Bikerunde rund um den Ofenpass

Unsere Operation Alta Rezia hat heute begonnen. Zuallererst gabs (nach der Anfahrt über den Stilfser Joch) eine Tour ab dem Ofenpass. Schon die Fahrt zur Forcella di forcola begeistert mit grandiosen Blicken. Wir sind dann nicht ganz hochgefahren (das folgt übermorgen) sondern kurz unter dem Gipfel nach links abgedreht - 3 Steinböcken beim herumrennen zugesehen - und dann über einen genialen Trail wieder Richtung Bormio abgefahren.
Danach gings auf der anderen Seiten des Berges wieder hoch Richtung Stilfserjoch. Nach einem kurzen Abstecher zu ehemalige Schützengräben haben wir uns dann entschieden nicht ganz bis zum Stilfserjoch über die Straße hochzufahren, sondern direkt Richtung Ofenpass abzufahren. Auf der diretissima, einfach über die Wiese, zwischen Steinern, Löchern und 2 Bächen hieß es die beste Linie zu suchen und Freeride pur zu genießen !

Ich würde euch jetzt gerne noch ein paar Fotos posten, aber leider hab ich hier keinen UMTS Empfang und das Internet geht nur extreeeeem langsam. Deshalb werden GPS-Tracks und Fotos nachgereicht.

Morgen gehts nach St. Maria - nur mit Rucksack und klarerweise ohne Laptop und Internet. Tags drauf fahren wir wieder nach Livigno zurück, dann gibts wieder ein kurzes Zwischenfazit..

Tags: , , ,

2 Responses to “Eine geniale Bikerunde rund um den Ofenpass”

  1. Michl Says:

    Hoila…
    war vergangene Woche (vom 20.08 bis 22.08) im Gebiet zwischen Vinschgau - Scuol - Livigno unterwegs.
    Tipp für Livigno: Passo Trela - retour über Alpisella, ist super!

    Grüße, Michl

    PS: wir haben den Bikeguide Kurs zusammen bestanden, falls du dich noch an mich errinerst!

  2. Andreas Says:

    Hallo Michl,

    wir sind zurück. Alpisella haben wir auch gemacht - in beide Richtungen - mehr gibts diese Tage im Blog.
    Vodafone hat mir leider mein iphone pack guthaben nicht akzeptiert, deshalb konnte ich nicht weiter mit dem Laptop bloggen…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.