Archive for August, 2007

Zurück vom Eisjöchl und der Hohe Wilde

Montag, August 27th, 2007

Missian accomplished! Das letzte Wochenende war ein tolles Bike und Hike Wochenende. Glücklicherweise hat das Wetter super gepasst und wir hatten auch am Sonntag Glück und den richtigen Zeitpunkt erwischt. Wir sind gleich um 08:00 Uhr zur Hohen Wilden aufgebrochen und konnten am Gipfel Sonne und ein herrliches Panorama genießen. Beim Abstieg zur Stettiner Hütte wurde es schon leicht bewölkt; wären wir später aufgestiegen hätten wir keine Sonne am Gipfel mehr erleben dürfen. Auch beim Downhill zur Lazinser Alm war der Himmel bedeckt und es wurde fast schon kalt. Ab Pfelders jedoch kam die Sonne wieder heraus und in St. Leonhard erwartete uns herrliches Sommerwetter und ein großer Eisbecher als Belohnung :).
Die Fotos, Höhenprofile und GPS-Tracks muss ich noch aufarbeiten, als Appetizer gibts hier schonmal ein Bild von der herrlichen Aussicht auf der Hohen Wilden. Im Bild der Nordgipfel der Hohe Wilde in Österreich.

Edit: Die Tour ist mittlerweile online. Hier gibts die Tour zum Eisjöchl.

Bookmarken

Das Eisjöchl und die Hohe Wilde rufen…

Freitag, August 24th, 2007

Heute gibts keine neue Tour zum angucken, sondern wieder einmal “nur” ein kleines Preview.
Ich hab noch einige Touren der letzten Wochen nicht gebloggt, teilweise hab ich die Tracks noch auf dem Ciclomaster HAC oben und noch nicht heruntergeladen. Auch die Runde zum Latzfonser Kreuz muss ich endlich schreiben, aber ich hab im Moment wieder mal einiges zu tun und zu planen…

Anyway, morgen gehts hoch hinaus. Wir werden mit den Bikes zum Eisjöchl fahren, mal schauen wieviel wir fahren und wieviel wir schieben müssen, da wir auch einen eher schweren Rucksack mitnehmen werden. Auf der Stettiner Hütte wird dann übernachtet und für die Höhe aklimatisiert, denn am Sonntag gehts hoch hinauf auf die Hohe Wilde. Natürlich “nur” per pedes und nicht mit dem Bike. Nach dem Abstieg gibts dann die tolle Trailstrecke ins Passeiertal. Und auch hier bin ich gespannt wie schwer der Trail nun wirklich ist und wie viel wir schieben werden müssen.
Glücklicherweise ist das Wetter besser geworden, nachdem es einige Tage geregnet hatte, und verspricht für die nächsten beiden Tage absolutes Traumwetter. Der 0°C Punkt soll über 4.000m liegen, sehr gut ;).

Selbstverständlich gibts dann nächste Woche viele Fotos der Tour.

Bookmarken

Völlan - Tisens - Platzers : Die Gallberg Umrundung

Dienstag, August 21st, 2007

Die heutige Tour ist eine perfekte Tour für sommerliche Hitzen. In angenehm Schattigen Wäldern, Forststraßen und Trails führt sie uns rund um den Gallberg.



Wir starten auf der Straße Richtung Gampenpass. Kurz unterhalb der Abzweigung nach Völlan gibt es einen schönen Parkplatz. Los gehts mit dem Bike auf der Straße nach Völlan. Dort angelangt folgen wir den Weg bis nach Tisens. Hier startet unser “big uphill”. Teils sehr steil geht es die Forststraße (sehr geröllig) bis nach Bad Gfrill. Die Forststraße ist momentan offiziell gesperrt, da 2 Brücken bei Unwettern zerstört wurden. Hier gibt es momentan nur kleine provisorische Übergänge, aber für uns kein Problem ;-). Auf der Gampenstraße wieder angelangt geht es weiter bis zum Gasthaus Alpenrose. Dort bieten wir ab in die Straße nach Platzers. Und ab in den Downhill, über den 4er Weg und den 8er gehts zurück nach Völlan. Jetzt noch in den steilen 1er Trail eingebogen und schon sind wir wieder am Ausgangspunkt. Eine sehr tolle Tour für jede Tageszeit.




GPS-Track in der Detailansicht…

(more…)

Bookmarken

Biketour im Passeiertal nach St. Anna über St. Leonhard

Donnerstag, August 16th, 2007

Die heutige Tour führt uns ins urige Passeiertal und zum kleinen Kirchlein St. Anna. Eine Abwechslungsreiche Tour mit fast 100% Schotterstraßen Auffahrt und Abfahrt wahlweise über Trails oder auf dem gleichen Weg der Hinfahrt wieder zurück.







Wir starten am Radweg ins Passeiertal in Meran und fahren dem Passerdamm entlang, vorbei bei St. Martin bis ans Ende des Radweges nach St. Leonhard. Wir durchqueren den Ort und fahren zuerst Richtung Schildhof und dann der Straße entlang um schließlich in die Forststraße mit der Nummer 13 zu münden. Diese folgen wir bis zu St. Anna und der Pfistrad Alm. Nach einer Stärkung in der Hütte fahren wir teils auf der Forststraße, teils auf Trails wieder hinab oberhalb St. Leonhard. Hier wählen wir dann den Weg Nr. 3 - Teil des E5 - welcher oberhalb des Sandwirts mündet. Zurück gehts wieder auf dem Radweg nach Meran.



Photos und GPS-Profil mit Google-Maps gibts in der Detailansicht….

(more…)

Bookmarken

Kettenführung stinger und Bashguard von FSA

Dienstag, August 14th, 2007

Ich habe vor einigen Monaten auf meinem Canyon ES7 die Kettenführung Stinger von NC-17 und einen Bashguard von FSA montiert.

Nach mehreren Wochen mit den beiden Teilen muss ich sagen, dass ich im Grunde voll zufrieden bin. Es ist immer wieder toll mit guter Spannung auf der Kette über die Trails zu rocken und Felskontakt mit dem “großen Kettenblatt” schmerzt jetzt nicht mehr so sehr wie früher ;).
Auch beim tragen des Bikes im Stile a là Vertrider ist der Bashguard sehr von Nutzen, denn mit einem großen Kettenblatt hat man dieses ständig in der Schulter stecken, mit dem Bashguard hingegen geht das Tragen hervorragend.

Hier noch 2 Bilder von meiner Kettenführung / Kettenspanner und meinem Bashguard am Canyon:


Bookmarken

Latzfonser Kreuz, St. Anna, Platzers, Völlan and more…

Dienstag, August 14th, 2007

Wir sind wieder unterwegs auf Südtirols Bike Trails und haben fleißig GPS-Daten, Fotos und Höhenmeter gesammelt. Ich bin gerade beim aufarbeiten der Tourendaten und werde versuchen diese Woche noch die eine oder andere Tour zu posten. Wir sind z.b. folgende Strecken gefahren:

- Ins Passeiertal nach St. Anna
- Rund um Völlan und Platzers

und meine Lieblings-Epic-Tour: Von Durnholz über Reinswald zum Latzfonser Kreuz und dann über einem Traum-Downhill wieder zurück nach Durnholz. Diese Tour war eines unserer heurigen Saisonhighlights, wenn auch mit einigen Schiebepassagen verbunden, haben wir einen super Tag in den Bergen und einen Traumtrail am Ende erlebt. Doch dazu ein ander mal mehr. Ich bin auch dabei die GPS-Tracks einwenig aufzuarbeiten, damit ihr diese auch downloaden könnt. Hoffe ihr schaut öfter hier vorbei :).

Bookmarken


Schliessen
E-mail